Wenn’s in den Fingern juckt

Ein Handy klingelt und du weißt es ist nicht deins

 

Ein kurzer Blick auf das Nachttischchen deines Partners und dein Verdacht hat sich bestätigt. In der Tat hat dich gerade das Handy deines Freundes aufgeweckt und das um 4 in der Früh.

Bing. Bing. Bing.

Was soll der Scheiß? Wer um Himmels willen schreibt ihm so spät noch Nachrichten?

Der Drang sein Handy zu nehmen ist überirdisch groß. Doch du weißt, dass du das nicht tun kannst. Einfach sein Handy ausspionieren? Das ist falsch.

 

Wenn sich die Rädchen drehen

 

Logisch, dass du dich jetzt fragst, wer mitten in der Nacht auf die Idee kommt deinem Freund zu schreiben. Am Naheliegendsten ist es, dass irgendein betrunkener Freund ihn zutextet. Aber da ist noch eine kleine Stimme in deinem Kopf die sich denkt; Das könnte ein Mädchen sein die ihm da schreibt. Ein Bootycall vielleicht?

Und dann kommt dir, ohne dass du es willst, der Gedanke: Passiert das öfter?

Du kannst es nicht aufhalten. Die Rädchen in deinem Kopf drehen sich und du malst dir die schlimmsten Dinge aus.

Jetzt sein Handy nehmen? So ein Vertrauensbruch? Da kann man ja gleich die Beziehung in den Mülleimer schmeißen. Was kommt als nächstes? Handyortung ohne Zustimmung? Stalking?

Nein, das kannst du nicht machen. Immerhin hat er dir nie einen Grund gegeben ihm zu misstrauen. Jetzt kannst du ihn nicht so hintergehen.

Kommunikation ist der Schlüssel

Wenn es dich wahnsinnig macht, dann wecke in auf. Frag ihn was zur Hölle da mit seinem Handy los ist. Ist immerhin dein gutes Recht, wenn es dich mitten in der Nacht aufweckt.

Auch für die Zukunft, rede über die Dinge die dich beschäftigen.

Es schaut aus als wäre er vertieft in irgendwelche Nachrichten auf seinem Handy? Du weißt nicht wem er da gerade schreibt? Los, raus mit der Sprache und stille deine Neugier. Wenn er weiß, dass du das nicht böse meinst, sondern dazu tendierst dir zu viele Gedanken zu machen… Wird er dir bestimmt bereitwillig erzählen wer es ist. Wenn nicht? Tja, dann hast du hier deine Antwort.

Heutzutage sind Vertrauen und Ehrlichkeit zwei der wichtigsten Dinge in einer Beziehung. Beides ist nicht einfach. Man braucht eine Zeit bis man sich auch hier voll und ganz auf seinen Partner einlassen und verlassen kann.

Fangt damit an, Dinge die euch beschäftigen und Sorgen machen offen auszusprechen.

Es wird euch gut tun und ihr werdet schnell merken woran ihr wirklich seid bei eurem Partner.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s